visual
Wer wir sind

Ausbildungsplatz frei!

Sie suchen eine qualifizierte Berufsausbildung mit abwechslungsreichen Tätigkeiten und Zukunftsperspektiven? Dann sind Sie bei uns genau richtig.


Wir, die GWV-Ketzin, sind ein kleines Wohnungs- und Verwaltungsunternehmen in Ketzin/H., und suchen zum 01.09.2018


eine/n engagierte/n Auszu­bildende/n zur/m

Immobilienkauffrau/ -kaufmann.


Zu den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen zählt das Wohnen. Jeder möchte heute gut und sicher wohnen. Deshalb werden Wohnungsmärkte immer Konjunktur und eine Ausbildung als Immobilienkauffrau/-mann beste Zukunftschancen haben.


Die Aufgaben einer/s Immobilienkauffrau/-mannes sind abwechslungsreich und vielfältig. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie alle Abteilungen und Arbeitsbereiche der GWV-Ketzin kennen. Dabei werden Ihnen kaufmännische, technische, rechtliche sowie soziale Inhalte rund um unsere Immobilien vermittelt. D.h. Sie werden z.B. in der Hausverwaltung, Mietenbuchhaltung, Nebenkostenabrechnung, Instandhaltung und Instandsetzung etc. tätig sein. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.


Wir erwarten:

  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • gute Noten in Deutsch und Mathematik
  • sicherer Umgang mit gängigen Informations- und Kommunika­tionsgeräten
  • freundliches und höfliches Auftreten sowie gute Umgangs­formen
  • teamorientiertes Arbeiten
  • Führerschein Klasse B.

Sie sind an einer Ausbildung bei uns interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit Foto und den letzten drei Zeugniskopien an:


GWV-Ketzin
Personalabteilung: Frau Doreen Wagenschütz
Karl-Liebknecht-Straße 6
14669 Ketzin/Havel


Ihre Bewerbung kann gerne per E-Mail erfolgen. Bitte beachten Sie dabei, dass Sie uns Ihre Unterlagen in einem PDF-Dokument zur Verfügung stellen.
E-Mail: dwagenschuetz@gwv-ketzin.de



Mieter und Vermieter machten „gemeinsame Sache“ beim großen Herbstputz in Groß-Behnitz

Am 07.11.2015 trafen sich die Mitarbeiter der GWV-Ketzin samt Geschäftsführer, Heinz Kreutzer, und die Mieter der Wohnanlagen Behnitzer Dorfstraße 76-82 und Behnitzer Dorfstraße 10-12 in Groß Behnitz, um die Spuren des Herbstes zu beseitigen.

Es wurde viel Laub geharkt und Totholz von Bäumen und Büschen entfernt. Für ein schönes Wohnumfeld machten Mieter der GWV-Ketzin und Vermieter wieder einmal „gemeinsame Sache“. Die Firma H.U.G.O Haus- und Gartenservice, die schon seit vielen Jahren diese Aktion der GWV-Ketzin unentgeltlich unterstützt, war ebenfalls tatkräftig mit dabei.

Nach getaner Arbeit konnten sich wieder alle fleißigen Helfer mit warmen und kalten Getränken und heißen Würstchen stärken.

Impressionen vom Herbstputz am 07.11.2015:



Mieter und Vermieter machten gemeinsame Sache beim Herbstputz 2014

Am 15. November 2014 fand in der Wohnanlage Finkenweg 13-17 der alljährliche Herbstputz unter dem Motto: „Mieter und Vermieter machen gemeinsame Sache“ statt.

Bereits zum zweiten Mal trafen sich GWV-Mitarbeiter und Mieter in dieser Wohnanlage in Wustermark zur gemeinsamen Pflege und Verschönerung des Wohnumfeldes. Leider nahmen von den 36 Mietparteien der Häuser Finkenweg 13-19 insgesamt nur 4 Mieter an der Aktion teil. Die GWV-Ketzin war mit allen Mitarbeitern inklusive ihrem Geschäftsführer vertreten. Die Firmen Bauservice Guido Schulz und H.U.G.O. halfen wieder unentgeltlich und mit großem Engagement mit.

Da diese Einsätze in erster Linie dem Portemonnaie der Mieter zugutekommen, weil dafür die Kosten einer Grünpflegefirma eingespart werden, hätte sich das GWV-Team eine regere Beteiligung der Mieter des Finkenweges gewünscht.

Umso erfreuter waren die GWV-Mitarbeiter, als sie im Wohngebiet Am Mühlenweg in Ketzin/Havel feststellten, dass dort die Mieter fleißig und eigenständig den Herbstputz durchgeführt hatten. Die Vorgärten und einige Grünflächen wurden vom Laub befreit, sauber geharkt und boten wirklich einen sehr schönen Anblick.

Ein großes Dankeschön an alle tatkräftigen Helfer.

Impressionen vom Herbstputz am 15.11.2014:



Mieter und Vermieter machten gemeinsame Sache

Am 29. März 2014 fand der traditionelle Frühjahrsputz unter dem Motto „Mieter und Vermieter machen gemeinsame Sache“ in der Wohnanlage Parkring 9-12 in Ketzin/Havel statt. Hauptaufgabe war es wieder, das Wohnumfeld von den letzten Spuren des Winters zu befreien.

Es wurden die Gehwege gereinigt, das Herbstlaub entfernt und Bäume beschnitten. Durch die gemeinsamen Arbeiten konnten die Mieter wieder ihre Betriebskosten senken, da dafür die Kosten einer Grünpflegefirma eingespart wurden. Bei schönem Frühlingswetter hat allen die Arbeit viel Freude bereitet.

Anschließend lud die GWV-Ketzin noch zu einem gemeinsamen Grillen ein. Ein großes Dankeschön an alle tatkräftigen Helfer, an die Firmen „Bauservice Guido Schulz“ und „H.U.G.O“, die uns auch in diesem Jahr mit großem Engagement unterstützten.

Der Termin für den diesjährigen Herbstputz steht auch schon fest, er findet am 15. November 2014 in der Wohnanlage „Finkenweg“ in Wustermark“ statt. Wir freuen uns darauf und hoffen wieder auf die zahlreiche Unterstützung unserer Mieter.

Impressionen vom Frühjahrsputz am 29.03.2014:



Mieter und Vermieter machten „gemeinsame Sache“ Frühjahrsputz Am Mühlenweg in Ketzin/Havel

Seit einigen Jahren schon startet die GWV-Ketzin unter dem Motto „Mieter und Vermieter machen gemeinsame Sache“ jährlich, zusammen mit ihren Mietern, einen gemeinsamen Frühjahrs- und Herbstputz in den Wohnanlagen. Dass gemeinsames Arbeiten nicht nur viel bewegen, sondern vor allem auch Spaß machen kann, hat sich herumgesprochen. Inzwischen beteiligen sich immer mehr Mieterinnen und Mieter an dieser Aktion, die bereits zur guten Unternehmenstradition gehört.

Am Samstag, den 13. April 2013 fand der alljährliche Frühjahrsputz in der Ketziner Wohnanlage „Am Mühlenweg“ statt. Rund 50 Mieterinnen und Mieter waren dem Aufruf der GWV-Ketzin gefolgt, die samt Geschäftsführer Heinz Kreutzer vollständig vertreten war. Zusammen wurden Grünflächen, Vorgärten und Kinderspielplätze von den Überresten des vergangenen Herbstes und Winters befreit, Müllstandplätze gesäubert und Blumenkübel neu bepflanzt, aus denen leider nur 2 Tage später „Langfinger“ einen Teil der neuen Pflanzen entwendeten.

Trotzdem kam beim Frühjahrsputz auch das Vergnügen nicht zu kurz, denn nach getaner Arbeit wurde gemeinsam gegrillt. Bei leckerer Rostbratwurst und Getränken fanden interessante Gespräche statt und es wurde viel gelacht.

Herr Kreutzer bedankt sich bei den Firmen Bauservice Guido Schulz und H.U.G.O Christian Otto, bei allen helfenden Mietern und bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das gute Gelingen dieser Aktion.

Impressionen vom Frühjahrsputz am 13.04.2013: